Schriftgröße Kontrast


Hier geht es zum geschützten
Mitgliederbereich

Magazin Nordlicht

Magazin Nordlicht

Fortbildungsangebot für radiologisch tätige Ärzte - Neues Strahlenschutzrecht

Termin: 08.01.2020 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Die Ärztliche Stelle zur Qualitätssicherung in der Röntgendiagnostik lädt alle in der Röntgendiagnostik tätigen Ärztinnen und Ärzte sehr herzlich zu einem fachlichen Austausch mit dem Thema „neues Strahlenschutzrecht“ nach Bad Segeberg ein.

Stetige Anpassung an die medizinischen und technischen Neuerungen fördert die Qualität und trägt zur Verbesserung des Standards bei. Dafür ist es notwendig zu wissen, welche aktuellen Anforderungen der Gesetzgeber an die Qualität stellen und wie sie erreicht werden kann. Ziel dieser Veranstaltung ist es, die aktuellen Neuerungen der Gesetzgebung und deren praktische Umsetzung für die genannten Untersuchungsbereiche aufzuzeigen.

Inhalte:
• Bedeutung der Umsetzung des neues Strahlenschutzrechtes
• Anforderungen an die radiologisch tätigen Vertragsärzte
• Überblick der relevanten Vorgaben
• Änderungen zu dem bisherigen Strahlenschutzrecht
• Übergangsfristen auf einen Blick

Termin: 
8. Januar 2020
Uhrzeit: 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Ort: 
Akademie der Ärztekammer Schleswig-Holstein
Esmarchstraße 2-4
23795 Bad Segeberg

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldungen werden in schriftlicher Form angenommen (Brief/Fax oder E-Mail) und in der Reihenfolge des Posteingangs berücksichtigt.

Kontakt  & Anmeldung:
Abt. Qualitätssicherung
Bismarckallee 1 – 6
23795 Bad Segeberg
Tanja Glaw
Telefon: 04551 883-332
Fax: 04551 883-7332
E-Mail: tanja.glaw@kvsh.de


Ablaufplan als PDF-Download

Anmeldeformular als PDF-Download



zur Übersicht der Veranstaltungen